Tagliatelle mit Pistazien-Minzcrème und Coppa – exotisch und bodenständig

Tagliatelle mit Pistazien-Minzcrème und Coppa – exotisch und bodenständig

Heute habe ich in der Küche experimentiert und das ist das Ergebnis:
Cremige Tagliatelle mit Coppa – es schmeckt wirklich exotisch durch Pistazien und Minze. Inspiriert hat mich das Restaurant „Il Bagutta“ in Köln, da gibt es tolle Pasta Gerichte und ich wollte mich an ihre Pastakarte wagen. Coppa bekommt ihr bei eurem Schlachter des Vertrauens. Dieses Gericht sieht nicht nur auf dem Teller wahnsinnig schön aus, es schmeckt auch wahnsinnig gut.

 

 

Tagliatelle mit Pistazien-Minzcrème und Coppa - alle lieben Pasta!

15. April 2018
: 2
: easy

Cremige Pasta mit Coppa - pasta love

Von:

Zutaten
  • 250 Gramm Tagliatelle
  • 50 Gramm Coppa
  • 150 Gramm Crème fraîche
  • 75 ml Weisswein
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Minze
  • 25 Gramm Parmesan
  • 30 Gramm Pistazien
  • 2 El Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung
  • Step 1 Wasser für die Tagliatelle aufsetzen und nach Packungsangabe kochen
  • Step 2 Pistazien fein hacken
  • Step 3 Coppa in feine Streifen schneiden
  • Step 4 Parmesan reiben
  • Step 5 Knoblauch fein hacken
  • Step 6 in einer Pfanne Olivenöl mit Coppa anbraten, anschließend aus der Pfanne nehmen
  • Step 7 in die gleiche Pfanne Pistazienkerne und Knoblauch geben und 1 Minute anbraten
  • Step 8 mit Weisswein ablöschen, Crème fraîche und 7 EL Pastawasser dazugeben und 3 Minuten köcheln
  • Step 9 Anschließend Minze, Coppa und Parmesan mit in die Pfanne geben
  • Step 10 Tagliatelle mit Soße vermengen und servieren


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.