Erdbeer-Tiramisu: die fruchtige Variante

Erdbeer-Tiramisu: die fruchtige Variante

Erdbeer-Tiramisuuuuuu: also das ist mal ein Kracher Dessert. Lecker! Ich bin immer noch total begeistert und während ich diesen Blogeintrag schreibe, gönne ich mir doch noch ein Stückchen. Langsam wird es warm draußen und die Erdbeeren aus dem Supermarkt schmecken auch schon wieder herrlich fruchtig und süß. Dieses Dessert schmeckt so fruchtig, locker leicht: es hat absolutes Suchtpotential! ACHTUNG!!!

Erdbeer-Tiramisu ist ein perfektes Sommerdessert: so schmeckt der Sommer

Jetzt ist es noch zu früh um selber auf dem Feld Erdbeeren zu sammeln, aber die Erdbeeren aus dem Supermarkt schmecken auch schon richtig lecker.
Zwei Dinge machen das Tiramisu so lecker fruchtig:

  • das Erdbeer-Püree
  • die hauchdünnen Erdbeer- Scheiben

Das Rezept ist super schnell umsetzbar und kinderleicht. Allerdings sollte das Tiramisu im besten Fall paar Stunden ziehen, damit der Löffelbiskuit so richtig weich werden kann und der Geschmack sich richtig entfalten kann. Ihr könnt das Tiramisu auch einen Tag vorher zu bereiten, auch am nächsten Tag schmeckt es super fruchtig und locker cremig.

Erdbeer-Tiramisu Topping

Ich gebe oben drauf eine Ladung Erdbeer-Carpaccio, d.h. eine Lage mit hauchdünnen geschnitten Erdbeeren.
Ihr könnt hier aber variieren:

  • Erdbeerpüree
  • Kokosflocken
  • gehackte Nüsse, z.B. Pistazien
  • geraspelte Schokolade oder Kakao

Ich empfehle Euch, die letzte Schicht, also das Topping, kurz vor dem Servieren zu belegen. So behalten die Erdbeeren ihren frischen, fruchtigen Glanz und bleiben bissfest. Nüsse bleiben knackig und der Kakao verläuft nicht.

Dazu passt standardgemäß ein Kaffee oder Espresso. Im Sommer serviere ich es auch gerne mal mit einem Glas Prosecco mit Erdbeeren und Minze. 🙂

 

 

Erdbeer-Tiramisu: dir fruchtige Variante

7. April 2019
: 6-8
: 20 min
: easy

Sommer Dessert No.1: locker leichtes und fruchtiges Erdbeer-Tiramisu (ohne Kaffee)

Von:

Zutaten
  • 500 ml Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 500 Gramm Mascarpone
  • 1 Packung Bourbon Vanille-Zucker
  • 4 EL Zucker
  • 400 Gramm Erdbeeren
  • 1 Orange
  • 400 Gramm Löffelbiskuits
Zubereitung
  • Step 1 Sahne mit Sahnesteif schlagen
  • Step 2 Mascarpone, Bourbon Vanille-Zucker und 2 EL Zucker cremig rühren, danach Sahne nach und nach unterheben, so dass eine luftige Masse entsteht
  • Step 3 Erdbeeren waschen und 3/4 in feine Scheiben schneiden, ein Viertel Erdbeeren mit 2 EL Zucker pürieren
  • Step 4 Orange auspressen und den Saft in einen Suppenteller geben: Löffelbiskuits mit der Zuckerseite in den Orangensaft eintauchen
  • Step 5 Jetzt wird geschichtet: Löffelbiskuits auf den Boden verteilen, darauf kommt die Hälfte des Erdbeerpürees, dann die Hälfte der Mascarponecreme, danach ein Drittel der Erdbeerscheiben
  • Step 6 weiter geschichtet: Löffelbiskuits, die andere Hälfte des Erdbeerpürees, ein weiteres Drittel Erdbeerscheiben und dann die Hälfte der Mascarponecreme
  • Step 7 Abschliessend: eine Schicht mit Erdbeerscheiben, jetzt nur noch kalt stellen und ziehen lassen (mindestens 2-3 Stunden, umso länger umso leckerer)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.