Weiße-Bohnen-Eintopf – mehr als nur eine Suppe

Weiße-Bohnen-Eintopf – mehr als nur eine Suppe

So ein Eintopf ist doch ein Klassiker, oder!? Vor allem ist der blitzschnell gezaubert und schmeckt so viel besser als der aus der Dose. Ich liebe Weiße-Bohnen-Eintopf, vor allem jetzt zu der Jahreszeit. Am Wochenende mit so einem kleinen Schälchen auf der Couch zu mümmeln ist herrlich und wärmt.

Eigentlich muss ich selber ein bißchen schmunzeln, dass es der Eintopf auf meinem Foodblog geschafft hat. Das Rezept stammt von meiner Mama und heute liebe ich den Eintopf sehr. Das war aber mal anders…

Kleine Anekdote gefällig

Als ich noch zur Schule ging, war ein Eintopf ein absolutes No Go!!!
Wir waren schon sehr verwöhnt zu Hause, denn unsere Mami hat jeden Tag frisch gekocht. Das Essen stand, wenn man von der Schule nach Hause kam,  warm und frisch auf dem Tisch. Aber richtig miese Stimmung kam auf, wenn es „NUR“ einen Eintopf gab. Eintopf war für uns doch kein richtiges Mittagessen. Da wussten wir Mama hatte wohl heute morgen nicht so viel Zeit. Frechheit! Meine Geschwister und ich lachen uns heute immer noch kaputt: die arme Mami!!! Was waren wir verwöhnt…

 

Heute gehört der Weiße-Bohnen-Eintopf zu meinen absoluten Favoriten und auch bei meinen Geschwistern gibt es das Rezept regelmäßig zu Hause auf dem Küchentisch.

 

Suppenvarianten: Veggie, Bohnen, Linsen…

Das Tolle an dem Eintopf ist, ihr könnt die Bohnen durch Linsen ersetzen und schon habt ihr eine tolle Linsensuppe. Eine vegetarische Variante bekommt ihr, wenn ihr einfach die Mettenden weglässt. Und die richtigen Fleischfresser schnibbeln noch paar Wiener in den Eintopf und schon wird es noch gehaltvoller.

 

 

 

Ich würze zusätzlich zum Schluß mit viel Bohnenkraut, das ist aber eine absolute Geschmacksache und nicht jedermanns Sache – das musst ihr probieren. Genauso kommt bei mir Maggi nicht in die Suppe, ich habe aber zahlreiche Freunde, die können nicht ohne. Also es bleibt wie immer, seid kreativ, würzt wie es euch am besten schmeckt. 😉

 

Weiße-Bohnen-Eintopf

24. November 2018
: 6
: 15 min
: 20 min
: 35 min
: easy

Weißer-Bohnen-Eintopf mit Mettenden

Von:

Zutaten
  • 1 Bund Suppengrün (Sellerie, Karotten, Petersilie, Lauch)
  • 1 große Dose weiße Bohnen
  • 3 große Kartoffeln
  • 4 Mettenden
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 500 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer, nach Geschmack Bohnenkraut
Zubereitung
  • Step 1 Suppengrün klein schnippeln und in Butter anbraten
  • Step 2 mit Wasser ablöschen, Gemüsebrühe unterrühren und etwas köcheln lassen
  • Step 3 Bohnen, Kartoffeln und Mettenden dazugeben und weiter köcheln lassen
  • Step 4 mit Salz und Pfeffer abschmecken, nach Geschmack mit Bohnenkraut bestreuen

 

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.