Apfelbrot mit Mandeln – basisch und super lecker

Apfelbrot mit Mandeln – basisch und super lecker

Jetzt kommt mal was richtig Gesundes, aber es ist auch richtig lecker. Die Zeiten sind doch vorbei, an denen man gedacht hat, dass gesund eklig schmeckt. Als ich Kind war, war Öko out. Bei uns wurde zwar immer frisch gekocht, Tütenessen habe ich erst in meiner Studentenzeit von Mitbewohnern kennengelernt, aber so richtig Bio-Vollkorn war es zu Hause auch nicht.
Und war es nicht so, dass man die Kinder mir ihren Ökoschnitten und Aluwasserflaschen nicht immer etwas bemitleidet hat und man sich über seine Capri Sonne und seinen Nutellatoast so richtig gefreut hat…

 

Umso lustiger schaue ich auf den Öko-Hipster-Trend und ich gebe zu: ich bin einer von Ihnen. Und noch „schlimmer“ wurde es als ich mit Manu zusammen gekommen bin. Ab da an, wurde nur noch bio eingekauft. Und in unserer Kennenlernphase hat er mir tatsächlich mal dieses leckere Apfelbrot gebacken. Ich war ganz verliebt, in das Brot natürlich 😉 Durch ihn habe ich auch die tolle Veronika Pachala und ihren Blog kennengelernt, schaut da mal unbedingt vorbei: https://www.carrotsforclaire.com/

 

Ab und an ziehen wir zu Hause die Notbremse und ernähren uns basisch. Ob der Körper sauer ist oder entgiften muss, dadrüber wird ja viel diskutiert. Nichtsdestotrotz muss ich sagen, es geht einem wahnsinnig gut. Man spürt förmlich, wie der Körper runterfährt, weil er eben nicht den ganzen Zucker und die schlechten Kohlehydrate verarbeiten muss. Und auch die Rezepte sind abwechslungsreich und lecker.

Eins meiner Lieblingsrezepte packe ich heute aus: Apfelbrot mit Mandeln. Und das Beste es ist wirklich schnell zubereitet.
Und ein richtiges Herbstrezept: momentan gibt es regionale Äpfel und wir haben diesen Sommer schon ordentlich Honig von unseren eigenen Bienen geerntet. Eigener Imkerhonig ist eine Wucht – schaut euch mal in eurer Umgebung um, es gibt immer mehr Imker, die ihren Honig zu Hause oder auf Wochenmärkten verkaufen. Verzichtet bloß auf den Honig aus dem Supermarkt, ihr schmeckt den Unterschied, versprochen!

 

 

Zurück zum Brot, es schmeckt ganz hervorragend mit einem Fruchtaufstrich oder ganz einfach mit Butter. Oder ohne alles – der perfekte Energielieferer für Zwischendurch. Lecker!

Apfelbrot mit Mandeln

17. November 2018
: 20 Scheiben
: 15 min
: 60 min
: 75 min
: easy

Apfelbrot mit ganzen Mandeln - super basisch, super lecker

Von:

Zutaten
  • 500 Gramm Äpfel
  • 1 TL Zitronensaft
  • 75 Gramm flüssiger Honig
  • 100 Gramm getrocknete Feigen
  • 250 Gramm Vollkornmehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 100 Gramm Mandeln
  • 1 TL Butter
Zubereitung
  • Step 1 Die Äpfel waschen, entkernen und raspeln. Dann mit Zitronensaft und Honig mischen und ziehen lassen.
  • Step 2 Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Die Feigen in kleine Stücke schneiden.
  • Step 3 Das Mehl, Back- und Zimtpulver sieben und mit Äpfeln und Feigen zu einer homogenen Masse verarbeiten.
  • Step 4 Die Kastenform mit Butter fetten, den Teig einfüllen und 60 Minuten auf der untersten Schiene backen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.